Linz - Wirtschaftskammer OÖ, 23. September 2021

Wir sind zertifizierte DIGI TNMS!

 Dieses Zertifikat ist für uns verdiente Ernte für jahrelange Arbeit und gleichzeitig Ansporn und Auftrag zum Weitermachen.
                 (Dir. M. Zauner)

Das Team der Mittelschule Schärding erhielt als Anerkennung für die Leistungen auf dem digitalen Sektor das Zertifikat "digiTNMS".

Am Donnerstag, dem 23.09.2021, wurde die Auszeichnung von Landeshauptmann-Stellvertreterin Haberlander und Bildungsdirektor Klampfer an die Stellvertretende Leiterin Daniela Pöschl und "Mastermind" Klaus Bernauer überreicht.

 

Wenn wir von einer digiTNMS sprechen, darf man nicht nur an zusätzliche Stunden im Unterrichtsfach Informatik denken. Hier geht es tatsächlich um ein 'Digitales Leben' an der Schulen.

 
 LH-Stellvertreterin Christine Haberlander


Folgende Kriterien müssen Schulen für eine IT-TNMS erfüllen:

  • Projektmitglied eEducation.at plus Protokoll von Unterrichtsaktivitäten im Bereich Digitalisierung (Verwendung von digitalen Medien etc.)
  • Der Gegenstand Informatik/IKT muss in 4 EH innerhalb 4 Jahren unterrichtet werden
  • Verpflichtender Unterricht und im Kollegium zum Thema Datenschutz und Datensicherheit
  • Schwerpunkt "Digitale Ethik". Es geht hier um ein gutes Miteinander im Web.
  • SchülerInnen müssen auf dem Wissensstand "Digi.check8" sein und diesen auch überprüfen
  • Verpflichtende Fortbildung für alle PädagogInnen im Bereich Digitalisierung und Fachdidaktik. Das Ausmaß obliegt der Schulleitung und dem Schulentwicklungskonzept.
  • Schulweite Nutzung einer Lernplattform
Alle Fotos der Zertifikatsverleihung am 23.9.2021 finden Sie hier