Großzügige Sponsoren (Sparkasse OÖ/Schärding, JRK Schärding) unterstützen unsere NMS Schärding

Die WHO hat 2015 die Initiative "KIDS SAVE LIVES" empfohlen. Diese Idee wird in Oberösterreichs Schulen ab der Sekundarstufe mit Unterstützung des Oberösterreichischen Jugendrotkreuzes unter dem Namen "Schüler/innen retten Leben" umgesetzt.

In 2 Unterrichtseinheiten pro Schuljahr soll Wiederbelebung in jeder Klasse einer Schule Thema im Unterricht sein. 

Ziel ist, dass jede/r Schüler/in bis zum Ende der Pflichtschulzeit in Wiederbelebung geschult werden.

Jede Schule, die sich bei diesem Projekt beteiligt, erwirbt ein Basispaket (10 Stück Puppen und Demonstrationsmaterial).


Um dieses immens lebenswichtige Projekt gezielt in allen Klassen der NMS/PTS Schärding umsetzen zu können, wurde neben einem Basispaket, das im Vorjahr alle Neuen Mittelschulen des Bezirkes vom regionalen Jugend-Rot-Kreuz als Dank für die engagierte Beteiligung an diversen Sammlungen und Projekten erhielten, ein weiteres mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse Oberösterreich in Schärding angeschafft.

Im Rahmen einer schulinternen Lehrerfortbildung kurz vor Weihnachten, in der die Kollegenschaft vom Mitinitiator des Projekts Dr. Markus Simmer unentgeltlich eingeschult und in Erste Hilfe fortgebildet wurde, fand die Übergabe des Basispakets durch Filialdirektor Martin Doblinger von der Sparkasse Oberösterreich an die Schulreferentin Prof. Hannah Steffan und Direktor Matthias Zauner statt.